Buttercream Vintage Tutorial

Wer regelmäßig auf Fotocommunities wie Flickr oder DeviantArt unterwegs ist, der wird schnell feststellen, dass der Vintage-Look wieder total in Mode kommt. Dementsprechend häufen sich in diversen Bildbearbeitungs- und Fotografieforen fragen zu diesem Thema. Dabei ist es mit einigen einfachen Mitteln gar nicht so schwer, seinem eigenen Foto einen cremigen vintagelook zu verleichen. Der Sandbox Photoblog hat hierzu ein Tutorial samt Photoshop Aktion erstellt. Das Tutorial haben wir für euch ins deutsche übersetzt und auch die Photoshop Aktion wurde von 17° ins deutsche Übersetzt.

Buttercream Vintage Photoshop Aktion (Version Adobe Photoshop CS (english))

Buttercream Vintage Photoshop Aktion (Version Adobe Photoshop CS (deutsch))

Schritt 1:

Zunächst öffnen wir das Bild, das wir bearbeiten möchten in Photoshop

step01


Schritt 2:

Erstellt eine neue Einstellungsebene “Belichtung” unter Ebenen->Neue Einstellungsebene->Belichtung. Nun stellt die Belichtung auf +1. Hier kommt es aber auf euer Ausgangsmaterial an. Bei einem korrekt belichteten Bild hat sich der Wert +1 bewährt, es können aber auch mal mehr oder weniger passend sein. Auf jeden Fall soll damit eine leichte Überbelichtung simuliert werden.

step02


Schritt 3:

Erstellt eine neue Einstellungsebene “Gradationskurven” und malt eine Kurve wie auf dem unteren Bild zu sehen. Oder gebt direkt folgende Werte ein:

Punkt 1: Input: 180, Output: 150
Punkt 2: Input: 39, Output: 62

step03


Schritt 4:

Erstellt eine neue Einstellungsebene “Farbton/Sättigung” und wählt bei “Sättigung” den Wert -15 und bei “Helligkeit” den Wert +10

step04


Schritt 5:

Erstellt eine neue Volltonebene über Ebenen->Neue Füllebene->Vollton. Wählt hier die Farbe mit dem Hex-Wert #1C224A. Setzt den Ebenenmodus auf “Ausschluss” und die Deckkraft auf 35%.

Ihr könnt hier gerne mit der Farbe experimentieren, was auch oft sehr gut funktioniert ist ein helleres Blau oder ein helles Lila.

step05


Schritt 6:

Erstellt eine neue Volltonebene und wählt hier die Farbe mit dem Hex-Wert #5B2754. Setzt den Ebenenmodus auf “Negativ Multiplizieren” und die Deckkraft auf 27%.

Was sieht hier auch oft bewährt, ist ein eher helleres/bleiches Rosas. Experimentiert auch hier einfach ein wenig herum .

step06


Schritt 7:

Erstellt eine neue Volltonebene und wählt hier die Farbe mit dem Hex-Wert #6f4906. Setzt den Ebenenmodus auf “Farbe” und die Deckkraft auf 25%

step07


Schritt 8:

Erstellt eine neue Volltonebene und wählt hier die Farbe mit dem Hex-Wert #97D0f8. Setzt den Ebenenmodus auf “Farbig Nachbelichten” und die Deckkraft auf 20%

step08


Schritt 9:

Erstellt eine neue Volltonebene und wählt hier die Farbe mit dem Hex-Wert #FFFFFF. Setzt den Ebenenmodus auf “Weiches Licht” und die Deckkraft auf 20%

step09

Schritt 10:

Dupliziert die Hintergrundebene per Rechtsklick->Ebene duplizieren und zieht die duplizierte Ebenen per Drag&Drop über alle anderen Ebenen. Setzt den Ebenenmodus auf “Weiches Licht” und die Deckkraft auf ca. 30%. Ist euch das Bild durch die geringe Deckkraft zu Konrastarm, setzt die Deckkraft ein höher, so wie es euch gefällt!

step11 overview