Kostenlose Video Tutorials zu Lightroom 4

1af8991e7a

Maike Jarsitz stellt in diesen kostenlosen Video-Anleitungen zu Adobe Lightroom 4 die Neuheiten der Software vor. Derzeit kann Adobe Lightroom 4 als frei zugängliche Beta-Version kostenlos heruntergeladen werden und somit vorab auf Herz und Nieren getestet werden. Mehr lesen →

26
Jan 2012
AUTOR David
Kommentare Kein Kommentar

Adobe Photoshop – Pinselspitzen kreativ nutzen – Tutorial

Ich bin stets bemüht interessante Tutorials in jeglicher Form zu finden. Dabei ist mir dieses Tutorial von “Einpraegsam.de” aufgefallen. In diesem verständlichen Video-Tutorial geht es um den breiten Einsatz von Pinselspitzen, die Du auch in unserem Blog kostenlos herunterladen kannst. Mehr lesen →

24
Aug 2011
AUTOR David
Kommentare Kein Kommentar

Bilder mit Lightroom aufhellen – So wird’s gemacht!

Lightbulb Key on Computer Keyboard

Es gibt diese Situationen, an denen man mit einem normalen Blitz nicht mehr weiter kommt. Auch das normale Aufhellen mit den hiesigen Bildbearbeitungsprogramm kann man schnell das Ziel verfehlen. In diesem Video-Tutorial zeigt Markus (von nachbelichtet.com), wie man mittels Adobe Lightroom “Aufhellen” und “Helligkeit” das Bild heller macht ohne gleich die hellen Stellen komplett auszufressen.  Viel Vergnügen mit diesem Video.

Kostenloses Videomaterial zum Thema Studio-Fotografie von Galileo-Press!

10acf862c8aad607

Pavel Kaplun, ein Fotograf der die Videos von Galileo-Press ausführlich zum Thema Studio-Fotografie kommentiert. Er klärt die Fragen zum Thema Ausstattung wie zum Beispiel Lichtformer, Stative und vieles mehr. Darüber hinaus zeigt er auch zahlreiche günstige Alternativen zur teuren Profi-Ausstattung.

Nach einer kurzen Erklärung, macht Pavel mit einer kleinen Studioführung weiter, die ein gut sortiertes Equipment demonstriert. Anhand dieses Videos wird beispielsweise gezeigt, welche Voraussetzungen die Räumlichkeit für ein schickes Studio erfüllen sollten.

Weiter geht es dann mit der Erklärung zur geeigneten Ausrüstung. Er geht auf die Minimalausrüstung, sowie die professionelle Ausrüstung für Studio-Fotografen ein. Auch hier erfährt man, wie man schnell und unkompliziert einen eigenen Reflektor “bastelt”. Dies und vieles mehr erwartet Dich in diesem Video.

 

 

Die Videos können separat abgespielt werden oder halt nach einander einzeln aufgerufen werden. Wer die Videos direkt als jeweiliges Kapitel aufrufen möchte, findet unten die passenden Links. Viel Vergnügen damit. ;)

 

 

21
Apr 2011
AUTOR David
Kategorie

Videos

Kommentare Kein Kommentar

Fotos im Filmlook mit dem Loomax-Effekt erstellen – So funktioniert’s!

3d-photoshop-icon-liquid-drip-big

Es gibt diese Filme, die diesen unbestechlichen Stil haben. Die Lichter, die Farben, sowie das restliche Drumherum geben einem Film das gewisse Etwas. Warum sollte man diesen Stil nicht auch auf seinen Fotos wiedergeben? Der Autor von 17° hat dazu ein recht gut verständliches Video mit stimmungsvoller Hintergrundmusik erstellt, dass diese Prozedur in Adobe Photoshop erklärt. Dieses Tutorial lässt für diesen Weg der Bildbearbeitung keine Fragen offen. Sollte dennoch das eine oder andere unklar sein, kannst Du Dich gerne bei uns melden. Wem dieser Stil nichts sagt, sollte sich unbedingt mal die dazugehörige Flickr.com Seite anschauen.

26
Feb 2011
AUTOR David
Kategorie

Videos

Kommentare Kein Kommentar

Der Unterschied zwischen Helligkeit & Belichtung in Lightroom 3.x

Wer sich immer die Frage gestellt hat, was die Regler Helligkeit & Belichtung in Adobe Lightroom 3 bewirken, sollte dies Video sich einmal zu Gemüte führen. ;) Der Autor von neunzehn72.de erklärt in diesem Video genau diesen Unterschied & was dieser in Deinem Bild bewirkt.

Wer Fragen oder Probleme zu diesem Video bzw. zu dieser Funktion in Adobe Lightroom hat, kann sich gerne melden. Viel Spaß damit!

01
Feb 2011
AUTOR David
Kategorie

Videos

Kommentare Kein Kommentar

Mocha Frappucino Tutorial

Wem die Farben und Kontraste seiner Bilder zu langweilig sind, kann mit dem Mocha Frappucino Tutorial von devetpan.com etwas mehr Schwung ins Bild bringen. In wenigen Schritten wird hier erklärt, wie man mittels wenigen Einstellungsebenen in Adobe Photoshop mehr Wärme ins Bild bringt. Dieses Tutorial ist nicht von mir, jedoch habe ich mit Siebe Warmoeskerken gesprochen und um Erlaubnis zur Veröffentlichung einer deutschsprachigen Übersetzung auf meinem Blog gebeten. Sollten in diesem Tutorial Probleme oder Fragen auftreten, kannst Du Dich gerne bei mir melden.

Das Ausgangsbild:

Das Ausgangsbild ist ein Selbstportrait von Siebe Warmoeskerken, dass mit wenig Kamera-Zubehör geschossen wurde. Im unteren Teil des Artikels kannst Du das “Vorher” und “Nachher” zum direkten Vergleich anschauen.  Hier ein Bild des Equipments:

Die Arbeit mit den Einstellungsebenen:

Beginnen wir nun mit dem eigentlichen Tutorial. Da ich die Bilder von Siebe freundlicherweise zur Verfügung gestellt bekommen habe, werde ich diese natürlich hier auch wieder verwenden. Die wichtigen Einstellungen werde ich ins Deutsche übersetzen. Den Rest sollten eigentlich die angehängten Screenshots aussagen. Sollte etwas nicht passen, was ich nicht vermute, kannst Du Dich einfach melden.

3

Öffne das Ausgangsbild in Adobe Photoshop und erstelle eine neue Einstellungsebene “Gradiationskurven”. Setze in der Kurve einen “Punkt” wie im Screenshot gezeigt oder nutze die Werte wie folgt. Ausgabe: “94″ und Eingabe: “112″.

4

Nun erstellst Du eine weitere Einstellungsebene. Hier nehme ich jedoch die Einstellungsebene “Farbton / Sättigung”. Der Wert Sättigung muss jedoch hier nach links gezogen werden, bis wir den Wert von “-51″ erreicht haben.

5

Danach erstellen wir wieder eine neue Einstellungsebene. Hier wird wieder die Einstellungsebene “Gradiationskurven” ausgewählt. Setze nun zwei Punkte, so wie es im Screenshot oben gezeigt wird. Alternativ kannst Du auch folgende Werte übernehmen. Im ersten Punkt bei Ausgabe: “90″ und bei Eingabe “74″. Beim zweiten Punkt übernimmst Du die Werte bei Ausgabe “184″ und bei Eingabe “154″. Das Bild bekommt nun etwas Kälte.

6

Danach erstellen wir wieder eine neue Einstellungsebene. Hier nehmen wir jedoch “Farbbalance”. Als Farbtöne, insofern es noch nicht ausgewählt ist, nehmen wir die Mitteltöne. Hier kannst Du nun die Werte wie oben beschrieben übernehmen oder halt Deinem Bild anpassen. Den Wert “Cyan – Rot” setzen wir hier auf “-9″. Den Wert bei “Magenta – Grün” setzen bzw. lassen wir auf “0″ und den Wert bei “Gelb – Blau” setzen wir auf “+30″.

7

Danach erstellen wir eine weitere Einstellungsebene. Hier nehmen wir wieder die Gradiationskurven. Hier müssen wir wieder zwei Punkte setzen. Im Screenshot ist angezeigt, wo diese ungefähr zu sein haben. Jedoch ist Dein Bild sicherlich nicht gleich belichtet, wie das von Siepe und daher möchte ich noch einmal darauf aufmerksam machen, dass die Werte durchaus abweichen können. In diesem Beispiel jedoch sind die Werte wie folgt. Beim ersten Punkt “Ausgabe 79″ und “Eingabe 102″. Beim zweiten Punkt “Ausgabe 140″ und “Eingabe 145″

8

Eine weitere Einstellungsebene muss angelegt werden. Hier nehmen wir nun wieder die Farbbalance. Auch hier müssen wieder die Mitteltöne ausgewählt werden. Jedoch beim ersten Reiter (Cyan & Rot) ein Wert von “+42″ eingegeben werden. Beim zweiten Reiter (Magenta & Grün) ein Wert von “0″. Beim dritten und letzten Reiter (Gelb & Blau) muss ein Wert von “-63″ hinterlegt werden. Auch hier gilt nochmal, dass die Werte je nach Bild abweichen können und dies bekanntlich nur ein Beispiel ist. ;)

9

Als letzten Schritt erstellen wir eine neue Füllebene. (Ebene – Neue Füllebene – Farbfläche). Als Farbe, mit der wir das Bild füllen möchten, wählen wir den Wert “#335569″. Ist die Farbe nun ausgewählt, klicken wir auf OK um dies zu bestätigen. Bei der Ebeneneinstellung wählen wir nun “Ausschluss” aus und geben der Ebene eine Deckkraft von ca. 50 Prozent.

Das Resultat sieht in diesem Beispiel wie folgt aus:

outcome

Siepe hat zu dieser Anleitung auch ein Video auf Youtube.com bereit gestellt. Hier werden jedoch noch andere Schritte der Bildbearbeitung erklärt, die mit dem Frappucino-Tutorial weniger zu tun haben, aber zum Bild beitragen. ;) Dieses könnt Ihr euch jedoch auch hier anschauen. Stimmungsvolle Hintergrundmusik und relativ übersichtliche Abläufe verdeutlichen dieses Tutorial auf diesem Wege auch noch einmal.

Schwarz/weiß Bilder mit Quadruplex in Adobe Photoshop CS!

In diesem Video geht es um die Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop und Quadruplex. Mit dieser Variante kann man wunderbare schwarz/weiße Bilder herstellen, wie man es sonst aus Galerien kennt. Diese Bilder werden anhand von mehreren Ebenen und vor allem verschiedenen Grautönen erzeugt. So bekommen die Bilder mehr Tiefe & noch mehr Charakter. Viel Vergnügen damit.

14
Nov 2010
AUTOR David
Kategorie

Videos

Kommentare Kein Kommentar

Augen mit Adobe Photoshop färben – Video-Tutorials!

In einem anderen Artikel habe ich erklärt, wie man mittels Adobe Photoshop in wenigen Minuten die Augenfarbe einer Person ändern bzw. verfälschen kann. Für die Lesemuffel unter uns habe ich mir die Mühe gemacht ein paar Video-Anleitungen zum Thema gesucht. Wer Probleme bei der Umsetzung hat, kann sich gerne melden. Ansonsten wünsche ich viel Vergnügen beim Ausprobieren.

Adobe Photoshop:

Gimp:

Wer ebenfalls ein Video zum Thema hier verlinken möchte, kann sich gerne melden. Einfach die Kommentar-Funktion nutzen, damit ich das Video im Artikel dann einbinden kann.

20
Sep 2010
AUTOR David
Kategorie

Videos

Kommentare 1 Kommentar

Adobe Photoshop CS 5 – Freistellen & Kanten verbessern – Video!

DekerHelpGerman hat ein recht verständliches Video zum Thema Freistellen & Kanten verbessern in Adobe Photoshop CS5 veröffentlicht. Wenn man bereits mit den Vorgänger-Versionen gearbeitet hat, sieht man schnell, dass sich in diesem Bereich einiges getan hat und das Freistellen ab der letzten Photoshop-Version um einiges verbessert wurde. So wird das Freistellen von Haaren, feinen Details und anderen Dingen die vorher mit viel Aufwand zu erledigen waren, ein Kinderspiel. Auch hier gilt, wer Probleme mit dem Werkzeug hat, kann sich gerne melden.


18
Sep 2010
AUTOR David
Kategorie

Videos

Kommentare Kein Kommentar